Pflegefall Stuttgart 21

Mitte Oktober haben wir Ihnen vom Bauprojekt der Bahn in Stuttgart erzählt. Damals hatten wir von S21 noch nicht den gleichen Eindruck wie vom BER. Nämlich, dass das Projekt niemals fertig wird. Das hat sich geändert. Ob er ans Schienennetz gehen wird, wissen wir nicht. Nehmen wir mal den günstigen Fall an und lassen auch die Baukosten außen vor. Dennoch wird der neue Bahnhof ein Pflegefall bleiben. Das sagt das Gutachten unserer Freunde von KPMG. Sie erstellten dieses Gutachten im Auftrag der Bahn. Dass die notwendigen Tunnel für S21 gebaut werden können, ziehen die Gutachter nicht in Zweifel. Sie warnen aber eindringlich davor, dass der Betrieb aufgrund der umgebenden Gesteinsschichten schwierig und teuer werden wird. Denn die Tunnel verlaufen teilweise durch Anhydrid-Schichten. Anhydride sind einfach Säuren oder Basen, denen das Wasser (H2O) entzogen ist. Kommen diese Schichten mit Wasser in Berührung, reagieren sie chemisch und quellen auf. Mindestens permanentes Sanieren wird nötig sein. Vom endgültigen Zusammenbruch eines Tunnels schreiben die Gutachter nicht. Aber wer weiß. Beispielgebend ist ein nahe gelegener Autobahntunnel, der eine Dauerbaustelle ist.

Vor wenigen Tagen gab es unterirdisch den ersten sog. Tunnel-Durchschlag. Die Röhre kommt von Bad Cannstadt am Nordende des neuen Tiefbahnhofs an. Zum feierlichen Moment war u.a. Bahnchef Grube herbei geeilt. Emotional berührt hielt er an der Fertigstellung Ende 2021 fest. Oberbürgermeister Fritz Kuhn von den Blassen meinte, das Projekt sei gut für die Kommune. Seine vielen Bürger, die den Baulärm ertragen müssen, hat er dazu wohl nicht gefragt. Von den Problemen mit dem Anhydrid war bei dieser Feier natürlich keine Rede. Vielmehr möchte Bahnchef Grube die bereits eingestandenen Mehrkosten von zwei Milliarden Euro auf die Mitfinanziers des Projektes verteilen. Zum Beispiel aufs Land Baden-Württemberg, das laut Ministerpräsident Kretschmann (Blasse) nicht mehr zahlen wird. Abschließend haben wir schon den Eindruck, der Stuttgarter Bahnhof könnte der gleiche Murks wie der Berliner Flughafen werden. Ein Pflegefall, der den Steuerzahler viel Geld kostet.

Quellen:

http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/stuttgart/durchschlag-tunnel-bad-cannstatt/-/id=1592/did=18693754/nid=1592/xsqpmk/

http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/swr-recherche-zu-stuttgart-21-tunnelbau-s21-koennte-dauersanierungsfall-werden/-/id=1622/did=18589948/nid=1622/199xqfm/#conten

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Zeitgeschehen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s