Herzlichen Glückwunsch, tosulit !

Warum schreiben wir Texte?

Ich beobachte gern Menschen und ich erzähle gerne Geschichten. Deshalb schreibe ich lustige, skurrile, besondere, liebevolle, traurige, merkwürdige und anrührende Begebenheiten auf. Ich habe kein großes Talent für Musik oder für das Malen. Aber ich habe entdeckt, dass man auch mit Worten Bilder zeichnen und mit Sätzen Melodien komponieren kann. Das Schreiben ist eine einzigartige Möglichkeit, Gefühle auszudrücken, und es ist mein Versuch, Zusammenhänge zu verstehen und mir die Welt zu erklären. Kurz, ich schreibe hauptsächlich für mich. Es hilft mir, die Dinge zu durchdenken und klarer zu sehen.

Ich möchte Susannes Ausführungen nur um eine ergänzen und ansonsten auch für mich in Anspruch nehmen. Schreiben ist auch ein Ventil. Es hilft mir, das Interesse für Politik und Gesellschaft zu bewahren. Denn gelegentlich ist es nicht auszuhalten, was uns erzählt oder was gemacht wird. Dann tut es gut, die eigene Meinung zu sagen und das bloßzustellen, was uns verborgen werden soll.

Dabei ist uns klar, dass wir die Welt nicht verbessern werden. Wir sind kein viel gelesener Blog. Das macht nichts. Wichtig ist das Schreiben, nicht das Gelesen-werden. Wenn Sie von uns was lesen, freut uns das. Wenn Sie von uns erzählen mögen, tun Sie das. Wir sind jedoch nicht darauf aus, eine große Leserschaft zu gewinnen.

Erzählt haben wir Ihnen dies, weil dieser unser Blog heute ein Jahr alt wird. Maßgeblich beteiligt an der technischen Realisation war Roswitha. Gelegentlich tritt sie auch als heimliche Co-Autorin auf. Schneller als gedacht tüftelte sie uns diese Seite zurecht. Susanne bastelte ein wenig am Layout. Seither haben wir, ohne diesen Text hier, 261 Artikel veröffentlicht. Darauf sind wir ein bisschen stolz. Die Zahl der Rubriken wollen wir überschaubar halten. Meist gelesener Beitrag ist „Ein Tag voller Leben“. Unsere Freude am Schreiben ist ungebrochen. Deshalb freuen wir uns auf das zweite Jahr, in dem wir immer wieder aus der Zeit rutschen werden.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Erlebnisberichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s