Zusammenhangdeuter

So haben wir das Wort Verschwörungstheoretiker übersetzt, das in Mode gekommen ist und häufig mit negativem Klang verwendet wird. Für unsere Medien sind Verschwörungstheoretiker Menschen, die das Gras wachsen hören. Wenn Du da als harmlosr Spinner durchgehst, hast Du noch Glück gehabt. In der Regel gilt dieser Begriff nur noch diffamierend. Jemand, den wir als Verschwörungstheoretiker bezeichnen können, ist doch raus aus der Diskussion. So ein Mensch hat doch mit der Realität nichts mehr zu tun. Der hört die Flöhe husten. 

Rico Albrecht hat sich mal die Bedeutung beider Substantive vorgenommen. Verschwörung ist eine geheime Absprache zwischen bestimmten Menschen, die ein gemeinsames Ziel eint. Wir stellen sie uns landläufig als Gruppe vor, die sich in Hinterzimmern trifft. 

Theoretiker sind Menschen, die sich mit einer Sache beschäftigen und versuchen, sie gedanklich zu durchdringen. In unserem Falle würden sich diese Menschen mit Verschwörungen, ihren Motiven und Zielen beschäftigen. Hauptsächlich aber theoretisch, d.h. es ginge ihnen nicht darum, bestimmte Zusammenhänge eines konkreten Sachverhalts aufzuzeigen. 

Rico Albrecht fordert uns auf, sein Video im Netz zu verbreiten. Das tun wir gern. Sie finden es unter:

http://www.wissensmanufaktur.net/verschwoerungstheorie

Wir nehmen den Begriff Verschwörungstheoretiker in dem Sinne, wie er in unseren Medien gern verwendet wird. Allerdings drehen wir ihn um. Heraus aus der negativen Ecke der Spinner und Fantasten hinein in die positive Ecke der Menschen, die noch denken wollen. Deshalb übersetzen wir den Begriff mit Zusammenhangdeuter. Diese Menschen sind in der Lage, sich ungenannte Fakten zu den Mainstream-Meldungen hinzu zu denken. Sie erinnern sich auch einmal an Ereignisse, die zurückliegen und gar nicht mehr mit dem aktuellen Sachverhalt in Verbindung gebracht werden. So wird dann manchmal eine Entscheidung viel besser oder überhaupt erst erklärbar. Beweisen können wir diese Zusammenhänge dann häufig nicht. Die Deutung aber kann so überzeugend und naheliegend sein, dass der Zusammenhang es ebenfalls ist. Auch lösen wir uns von dem bösen Wort Verschwörung. Das ist ja was für Geheimbünde. Es handelt sich in unseren postdemokratischen Zeiten um Lobbyverbindungen, Jobversprechen, Auftragsvergaben usw. Zusammenhangdeutung würde vielen Journalisten gut zu Gesicht stehen. Doch sie gehören zur postdemokratischen Maschinerie dazu. Deshalb können sie das häufig gar nicht mehr.

Lassen Sie uns also weiterhin Zusammenhänge deuten! Es lohnt sich.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Sprachbetrachtungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s