Brief an die CSU-Wähler

Liebe CSU-Wähler,

 

ich weiß, dass es Euch heute nicht gut geht. Das tut mir sehr leid und deshalb will ich Euch gern Mut zusprechen. Ihr seid daran gewöhnt, dass viele über Euch lachen. Das liegt daran, dass Ihr Eure Ideen meist ab 1,5 Promille aufwärts im Bierzelt produziert. Es ist schlimm, dass in unserer pluralistischen Gesellschaft kulturelle Eigenheiten bestimmter Völker noch immer nicht respektiert werden. Nach 66 Jahren gemeinsamen Zusammenlebens sollte das besser sein. Da habt Ihr völlig recht. Und Eure Ideen sind tatsächlich phantasievoller als die vieler anderen im Land.

 

Gut, die Grünen haben versucht, mit ihrem Vegi-Day mitzuhalten. Da habt Ihr kräftig geschmunzelt und schnell war dieser Einfall wieder vom Tisch. Bei so viel Gerstensaft braucht Ihr natürlich keinen Extratag für Getreide.

 

Bisher hattet Ihr immer noch das Vergnügen, dass die große CDU ihre Kanzlerbirne hingehalten hat, um Eure Einfälle umzusetzen. Angy macht da keine Ausnahme. Unheil kommt von anderen Seiten.

 

Heute war da das böse Verfassungsgericht. Die haben sich nicht einmal überlegt, wie toll Euer Betreuungsgeld ist. Die haben einfach gesagt, Ihr dürft das nur im Freistaat machen. Horst hat das ja auch gleich zugesagt. Der Trick mit dem Verwirklichen über die Kanzlerbirne hat dismal nicht funktioniert. Natürlich waren es die saublöden Hamburger, die Euch in die Suppe gespuckt haben. Die sind ja nicht mal ein richtiges Bundesland. Inhaltlich haben die gar nichts gesagt zu dieser Herdprämie. Konnten sie ja auch nicht. Weil Ihr das so gut ausgedacht hattet. Weil Ihr nämlich wusstet, dass vorwiegend Migrantenfamilien ihre Kinder zu Hause lassen, habt Ihr neulich gefordert, dass alle Familien zu Hause Deutsch sprechen müssen. Deswegen kann Eure Ilse Aigner jetzt auch behaupten, dass Kinder von Migranten zu Hause besonders gut gefördert werden. Allerdings, und das ist das Dumme, könntn jetzt viele Bundesländer das Betreuungsgeld wieder abschaffn. Deshalb wiederum könnten viele Migrantenfamilien zu Euch ziehen, weil Ihr ja noch zahlt. Ob Euch das gefält?

 

Angesichts Eurer zweiten tollen Idee, die gerade scheitert, könnten wir daran zweifeln. Gemeint ist die Ausländer-Maut. Wir wollen doch bei diesem ursprünglich gebrauchten Begriff bleiben. Es macht die Sache so klar, dass Ihr sie auch bei 2,5 Promille noch verstehen könnt. Alle blöden Ausländer, am liebsten gleich auch alle Restdeutschen, sollen zahlen, wenn sie über Eure schönen bayerischen Autobahnen und Landstraßen fahren. Das mit den Restdeutschen klappt nicht, weil da selbst Angy nicht mitspielen würde. Dann wenigstens die Ausländer! Da hat die Kanzlerbirne ja auch mitgemacht. Sogar die Sozis konnten nicht anders, weil sie ja unbedingt an die Macht wollten. Diesmal ist es die EU, die nicht mitmachen will. Das hatte sich der Dobrinth schon gedacht und deshalb einen anderen Namen erfunden. Außerdem sollten auch die Deutschen zahlen und durch die Hintertür wieder entlastet werden. Der Dobrinth hat gedacht, das kriegen die in Brüssel nicht mit. Einer hat es denen aber verraten. Vermutlich so ein blöder Sozi. So wird auch aus Eurer zweiten tollen Idee nichts werden.

 

Wozu also noch die CSU wählen? Selbst die Stromtrassen kann der Sehhofr nicht verhindern. Unter die Erde legen – das glaubt ihm doch kein Mensch. Wer soll denn das bezahlen? Wie gesagt, ich verstehe Euch gut, dass dies alles nicht mehr zum Aushalten ist. Also wenn Ihr gegen Ausländer seid, dann wählt doch gleich die NPD! Wenn Ihr für das Betreuungsgeld seid, dann bleibt Ihr Männer mal zu Hause! Und wenn Ihr ganz lieb seid, dann löst diese sogenannte Partei schnell auf. Sie nervt nämlich nur noch. Franz-Josef Strauß ist seit 1987 tot. Es wird Zeit für den Rest.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Zeitgeschehen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s